Aquaplaning in Karlsruhe: Auto schleudert in Leitplanke!

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe – Bei einem Verkehrsunfall aufgrund von Aquaplaning wurde am Dienstagnachmittag an der Überleitung der B3 zur L605 bei Karlsruhe eine Person leicht verletzt.

Gegen 15 Uhr befuhr der Fahrer eines silbernen Renault Clio die B3 an der Überleitung zur L605 in Karlsruhe. Aufgrund einer Knöcheltiefen Pfütze auf der Fahrbahn, verlor er bei Aquaplaning die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die Leitplanken.

Der Renault wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.