Nester gefunden: Killer-Hornissen breiten sich in Karlsruhe aus!

Das sind wahrlich keine guten Nachrichten für Menschen, die Angst vor Wespen oder Bienen haben oder unter einer Allergie leiden. Der Stich wird als äußerst schmerzhaft beschrieben!

Jetzt wurde auch in der Karlsruhe Weststadt in einer Baumkrone am Haydnplatz ein Nest der gefährlichen asiatischen Riesen-Hornisse entdeckt!

Schon vor einem Jahr fand man ein großes Nest in Neureut Heide.

Diese invasive Insektenart tötet Honigbienen und ist somit in der Lage, ganze Bienenstaaten vollkommen auslöschen. Zudem können sie sogar rückwärts fliegen und reagieren besonders empfindlich, wenn man sich ihren medizinball-großen Nestern nähert.

Tatsächlich können diese Hornissen fünf Mal größer werden als unsere heimischen Honigbienen; sprich über 5 Zentimeter.

Sie sind eine Bedrohung für Honigbienen! Sie jagen die viel kleineren Honigbienen und töten sie! Bis zu 40 Bienen am Tag kann nur eine einzige Hornisse töten!

Für Menschen stellen die Tiere, die sich seit 2014 in Deutschland befinden, keine stärkere Bedrohung dar als unsere europäischen Hornissen. Das gefundene Nest soll Medienberichten zufolge über den Winter entfernt werden.

HIER EIN BILD: