Auch in Karlsruhe: Ausfälle und Fahrzeugknappheit bei der AVG

Foto: AVG

Karlsruhe-Insider: Im Stadtbahnbetrieb gibt es durch den Streik so manche Ausfälle.

In den kommenden Tagen wird die Verfügbarkeit der Fahrzeuge wohl abnehmen.


Die Fahrten, welche in Doppelhängung geplant sind, müssen schon solo nur mit einem Fahrzeug fahren. Dadurch kann es sogar passieren, dass auf diese Weise so manche Bahn ausfällt.

Ganz besonders betroffen von der Einschränkung sind alle Linien der AVG mit Ausnahmen der Linien S1 und S11.

Dort werden nur Fahrzeuge eingesetzt, die aufgrund einer Sondervereinbarung mit den Verkehrsbetrieben Karlsruhe mit genügend Fahrzeugen zur Verfügung stehen.

So werden wohl ab Montag über 40 Fahrzeuge der Stadtbahn aufgrund ausgefallener Wartungsarbeiten und Werkstattbehandlung nicht einsatzfähig sein.

Lesen Sie auch
Bildung: Deutschland einigt sich auf Corona-Aufholprogramm für Kinder

Die gesamte Flotte der AVG umfasst derzeit rund 160 Fahrzeuge. Wenn diese nicht ordnungsgemäß gewartet werden, dürfen sie nicht auf die Strecke geschickt werden.