Auf dem Weg zur Geburtstagsfeier – Auto brennt plötzlich lichterloh

Symbolbild Foto: Fabian Geier/Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider / HAMBRÜCKEN – Ein PKW wurde am Sonntagnachmittag in Hambrücken im Landkreis Karlsruhe ein Raub der Flammen. Der Fahrer war gerade bei einer Geburtstagsparty angekommen.

Gegen 17 Uhr wurde die Feuerwehr Hambrücken zu einem PKW Brand in die Rheinstraße nach Hambrücken alarmiert.

Der Fahrer eines silbernen VW Polo stellte sein Fahrzeug nach Ankunft an anfertigen Wohnhaus in der Rheinstraße am Fahrbahnrand ab. Der Fahrer wollte zu einer dortigen Geburtagsfeier.

Wenige Minuten später stand der Motorraum des Fahrzeuges in Flammen. Umgehend versuchten die Partygäste noch erste Löschmaßnahmen zu unternehmen welche allerdings scheitern.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Hambrücken, welche mit zwei Löschfahrzeugen vor Ort war, brannte der Motorraum schon in voller Ausdehnung. Unter Atemschutz konnte der Brand schnell gelöscht werden. Für den VW kam jedoch jede Hilfe zu spät. Er erlitt einen Totalschaden im Wert von etwa 10 000 €. Die Brandursache war vermutlich ein Kabelbrand im Motorraum.

Lesen Sie auch
Lockerungen: Karlsruher SC startet mit 500 Fans in die neue Saison

Der Pkw musste abgeschleppt werden. Die Rheinstraße war während der Löscharbeiten komplett gesperrt. Die Feuerwehr Hambrücken war mit drei Einsatzfahrzeugen und 15 Einsatzkräften im Einsatz. Die Polizei war mit einem Streifenwagen vor Ort