Auf der Flucht: Schlägerei in Karlsruher Stadtteil ausgebrochen!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Am Freitagmorgen kam es in der Karlsruher Südstadt zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern.

Gegen 09.45 Uhr lief ein 29-jähriger Tatverdächtiger gemeinsam mit seiner Freundin die Werderstraße entlang und traf dort einen Bekannten.


Nach kurzem Gespräch geriet der 29-Jährige mit dem namentlich noch unbekannten Mann in Streit, in dessen Verlauf sich eine körperliche Auseinandersetzung entwickelte. Der nun Tatverdächtige schlug seinem Kontrahenten mehrmals mit der Faust ins Gesicht und ließ auch dann nicht von seinem Opfer ab, als dieses schon auf dem Boden lag.

Schließlich gelang dem Angegriffenen die Flucht in Richtung Hauptbahnhof. Der 29-jährige Beschuldigte wurde von hinzugeeilten Polizeistreifen vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.