Auf frischer Tat ertappt: Täter in Karlsruhe festgenommen

Symbolbild Foto: Aaron Klewer

Karlsruhe (ots) – Am Dienstagabend haben Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Südweststadt einen Graffiti-Sprayer auf frischer Tat festgenommen.


Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Gegen 21:00 Uhr wurden die Beamten auf zwei Jugendliche aufmerksam, die im Bereich der Langen Straße in Rüppurr die Wand einer Autobahnunterführung besprühten.

Nach kurzer Verfolgung konnte ein 16-Jähriger festgenommen werden. Dieser hatte Teile der Spraydosen noch in seinem Rucksack bei sich.

Er musste in die Obhut seiner Eltern übergeben werden. Die zweite männliche Person konnte vorerst unerkannt entkommen.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Die Höhe des Sachschadens konnte bislang noch nicht beziffert werden.