Auf geparkte Fahrzeuge abgesehen: Autos zerstört in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Eine betrunkene 53-Jährige hat in Stuttgart zehn Autos zerkratzt.

Dazu hat sie eine etwa zehn Zentimeter lange Schraube benutzt, wie die Polizei am Sonntag  mitteilte.


Die Frau beschädigte die Fahrzeuge demnach zum Teil auf beiden Seiten. Eine Anwohnerin beobachtete sie am Samstagabend und rief die Polizei. Die Beamten schätzen den Schaden auf ungefähr 50 000 Euro.

Lesen Sie auch
Nach Anstürmen: Neue Technik soll Einlass im Europapark regeln!