Auf Gleisen: Fußgängerin von Bahn totgefahren in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – An einer Haltestelle in Stuttgart ist eine Frau von einer Stadtbahn erfasst und tödlich verletzt worden.

Die 60 Jahre alte Fußgängerin wollte die Gleise überqueren, als sie von der Bahn angefahren wurde, wie die Polizei am Montag mitteilte.


Sie sei unter die Stadtbahn geraten. Rettungskräfte befreiten sie und brachten sie in ein Krankenhaus. Dort sei sie nach dem Unfall am Montagnachmittag gestorben, hieß es.

Lesen Sie auch
Auch für Deutsche Touristen: Italien will Einreise ohne Quarantäne erlauben!