Auf Kopf geschlagen: Streit eskaliert in Karlsruhe mit Metallstange

Symbolbild Foto: polizei

Karlsruhe-Insider: Mit einer Metallstange soll am Freitag gegen 21.45 Uhr in einem Aufenthaltsraum eines Wohnhauses in der Gablonzer Straße ein 57-Jähriger von Mehreren geschlagen worden sein.

Der Mann verständigte selbst die Polizei nachdem er insbesondere mit einem 31-jährigen Bekannten in Streit geraten war.

Beide Beteiligte waren allerdings alkoholisiert und gaben unterschiedliche Versionen zum Hergang an. Die anderen mutmaßlich beteiligten Personen hatten sich offenbar bereits vor dem Eintreffen der Polizei entfernt.

Während den Abklärungen beleidigte der aggressiv gestimmte 57-Jährige die Beamten und musste unter Fesselung in Gewahrsam genommen werden, nachdem er im Beisein der Polizisten seinem Kontrahenten noch gegen den Kopf geschlagen hatte. Insgesamt kam es bei den Ereignissen allerdings zu keinen schweren Verletzungen.

Lesen Sie auch
Der teuerste Döner Deutschlands kostet jetzt 35 Euro

Das Polizeirevier Karlsruhe-West ermittelt nun, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung. ots