Auf offener Straße: Mann boxt Fußgängerin bei Karlsruhe um!

Symbolbild Foto: Igor Myroshnichenko / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ermittlungen wegen Körperverletzungsdelikten mussten Beamte des Polizeireviers Rastatt nach einem Vorfall am Mittwochnachmittag in der Kaiserstraße einleiten.

Gegen 15:30 Uhr schlug offenbar ein 42-Jähriger in Höhe Bernhardusbrunnen seiner 52-jährigen ehemaligen Partnerin ins Gesicht.


Als ein 62-Jähriger die beiden scheinbar trennen wollte, soll auch dieser von dem augenscheinlich stark alkoholisierten Mann angegangen worden sein.

Weil der 62 Jahre alte Mann daraufhin ein Pfefferspray einsetzte, wird auch gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. Der 42-Jährige wurde durch die alarmierten Beamten des Polizeireviers Rastatt in Gewahrsam genommen.

Lesen Sie auch
Erster Schnee möglich in Deutschland - bald droht der Temperatursturz