Auffälliges Auto in Karlsruhe gestoppt: Polizei hat den richtigen Riecher!

Symbolbild Foto: Nicolas Armer/dpa

Karlsruhe-Insider: Einen 22-Jährigen konnte eine Streife Montagnacht in der Waldstadt kontrollieren.

Der junge Mann fiel gegen 22:20 Uhr den Beamten auf. Aufgrund seines auffälligen Verhaltens bestand der Verdacht, dass der junge Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel stand.


Ein anschließend freiwillig durchgeführter Urintest, erhärtete den Verdacht der Streife. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs entdeckten die Beamten eine kleine Menge an
Marihuana.

Der 22-Jährige musste die Polizisten mit auf das Revier begleiten und dort erstmal eine Blutprobe abgeben. Nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen konnte er die Wache wieder verlassen. ots