Auffahrunfall auf der A5 bei Karlsruhe: Fahrerin schwer verletzt!

Symbolbild Foto: Fabian Geier/einsatzreport24

Karlsruhe (ots) – Am Montagabend kam es auf der A5 zwischen Karlsruhe- Nord und Bruchsal zu einem folgenschweren Auffahrunfall.


Ein 62-jähriger Daimler-Benz-Fahrer, sowie eine 30-Jährige junge Frau befuhren gegen 19:45 Uhr den rechten Fahrstreifen der A5 in Richtung Norden.

Vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit fuhr der 62-Jährige seiner Vorausfahrenden so stark auf, dass die junge Frau nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit der dortigen Leitplanke kollidierte.

Die Fahrerin wurde bei diesem Zusammenstoß schwer verletzt und wurde, genau wie ihre leichtverletzte Beifahrerin, zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Lesen Sie auch
„Rekordverdächtig warm“: Harter Umschwung - Sommer kommt zurück