Aufgenommen: Verdächtige Männer mit Messer bei Karlsruhe unterwegs!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Zwei bislang unbekannte Diebe waren in der Nacht zum Sonntag, 07. März in mehreren Wohngebieten in Bretten unterwegs.

Sie öffneten unverschlossene Garage und Fahrzeuge und stahlen daraus Wertgegenstände. Aus einer Garage wurde ein hochwertiges E-Bike gestohlen, das einen Tag später wieder aufgefunden wurde.


In einem Fall wurde das Dach eines Cabrios aufgeschlitzt und das Fahrzeug geöffnet. Bislang haben sich 11 Geschädigte bei der Polizei gemeldet.

Die Diebe wurden an drei Wohnhäusern durch Überwachungskameras aufgenommen. Die beiden Täter können als ca. 20 – 25 Jahre alt mit osteuropäischem Aussehen beschrieben werden. Ein Täter ist schlank, ca. 180 cm groß und hat einen auffallenden, tänzelnden Gang. Der zweite Täter hat eine untersetzte Figur. Er trug Badesandaletten mit weißem NIKE-Emblem und ein helles Kapuzenshirt mit dem Aufdruck „PUGILA 72“ auf der Kapuze.

Lesen Sie auch
Corona: 150 Menschen machen Klappstuhlfrühstück in Baden-Württemberg

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die in der Nacht zum 07.03.2021 in den Wohngebieten Wanne, Rechberg, Am Steiner Pfad und Brunnenstube verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder Hinweise auf die Täter geben können. Diese werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Bretten, Telefon 07252/50460 in Verbindung zu setzen. ots