Auto gerät in Gegenverkehr und rast in Biker in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Ein Motorradfahrer und seine Mitfahrerin sind im Landkreis Biberach von einem falsch fahrenden Auto erfasst und schwer verletzt worden.


Der Autofahrer war auf einer Landstraße bei Tannheim mit seinem Wagen auf die Gegenspur geraten, wo er mit dem entgegenkommenden Motorrad kollidierte, wie ein Sprecher der Polizei am Montag mitteilte.

Der Autofahrer selbst blieb dabei den Angaben zufolge unverletzt. Der 59 Jahre alte Biker und seine 48-jährige Begleiterin kamen ins Krankenhaus. Die Ursache des Unfalls am Sonntag war zunächst nicht bekannt.

Lesen Sie auch
Für Deutschland droht ein einheitliches Silvester-Feuerwerksverbot