Autofahrer auf Drogenfahrt durch Karlsruhe und gestoppt!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand ein 25-jähriger Pkw-Fahrer, der in der Nacht zum Freitag von einer Streife der Verkehrspolizei kontrolliert wurde.

Gegen 01.45 Uhr wurde bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Adenauerring wohl deutlich, dass der Mann durch den Konsum von Betäubungsmitteln nicht mehr in der Lage war sicher Auto zu fahren.


Er selbst gab den Beamten gegenüber an, früher am Abend Cannabis konsumiert zu haben. Bei einer Durchsuchung seines Rucksacks konnten zudem weitere Drogen aufgefunden werden.

Dem 25-Jährigen wurde anschließend auf dem zuständigen Polizeirevier von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. /ots

Lesen Sie auch
Skandal: Europapark baut nach Rassismus-Vorwürfen ganze Attraktion um