Baden-Württemberg bekommt 8 Millionen teure Seilbahn!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Seilbahnen können über Hindernisse schweben, starke Gefälle überwinden und auch den CO²-Ausstoß senken.

In vielen Orten in Deutschland wird viel darüber diskutiert, ob es vielleicht günstiger und vor allem gesünder ist, in der Stadt eine Seilbahn einzusetzen.


Die Bundesgartenschau 23 in Mannheim macht diesen Schritt und geht mit einer Seilbahn voran. In einer solchen Seilbahn können die Besucher der Bundesgartenschau im Jahre 2023 über Mannheim schweben.

Eine Firma aus Österreich hat den Auftrag bekommen, für die Buga 23 eine solche Seilbahn zu bauen. Allerdings ist das Projekt schwierig, denn nach Ende der Buga soll die Seilbahn wieder abgebaut und anderweitig verwendet werden.

Zunächst sollen die Besucher der Buga 23 vom 14. April bis 8. Oktober von einem Ausstellungsgelände zum anderen Ausstellungspunkt in 8 Minuten über Mannheim schweben.

Die Kosten für eine solche Schau werden auf 40 Millionen Euro kalkuliert.