Baden-Württemberg kauft neue S-Bahn-Züge für 170 Millionen Euro

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Im Auftrag des Landes Baden-Württemberg hat die DB Regio 26 neue S-Bahn-Züge für den Einsatz im Bereich Karlsruhe bestellt.


Der Auftrag kostet rund 170 Millionen Euro. Es werden sieben Fahrzeuge von der Firma Siemens und 19 Fahrzeuge durch die Firma Alstom aus Frankreich kommen.

Die Züge sind voll klimatisiert und bieten den Fahrgästen den Komfort eines WLAN-Anschlusses. In großen Mehrzweckbereichen sollen Kinderwagen, Rollstühle, Rollatoren und Fahrräder mitgenommen werden können.

Die Fahrzeuge sind zudem barrierefrei und auch mit Behinderten-WC ausgestattet.

Sowohl innen als auch außen haben die Wagen das landestypische Design.

Lesen Sie auch
Horror: Auto schleudert bei Karlsruhe auf Landstraße in den Gegenverkehr