Baden-Württemberg plant kostenlose Corona-Schnelltests für alle

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Nach der Bundesregierung kündigt nun auch die schwarz-grüne Landesregierung kostenlose Schnelltests auf das Coronavirus für alle Menschen ohne Symptome an.

Dies teilte ein Regierungssprecher am Mittwoch in Stuttgart nach einem Spitzengespräch im Staatsministerium mit.


Als mögliche Gründe für einen Test nannte er etwa den geplanten Besuch bei der Oma, wenn man einen Beruf mit vielen Kontakten ausübt oder jemanden zu Hause pflegt.

Dazu würden die gut vier Millionen Schnelltests des Landes zur Verfügung gestellt. Es sollen auch weitere sieben Millionen Schnelltests der neuen Generation vom Land gekauft werden, bei denen das Teststäbchen nur noch wenige Zentimeter in die Nase gesteckt
werden muss. Das Thema werde am kommenden Dienstag Gegenstand der Kabinettssitzung sein.

Lesen Sie auch
Kurios: Polizei schleppt E-Scooter ab – und wird zum Gespött im Netz!

Genauere Details waren zunächst unklar. Der Einsatz von Corona-Schnelltests soll auch bundesweit vom 1. März an ausgedehnt werden.