Baden-Württembergs Minister warnt: Mundschutz nicht einfach wegwerfen

Foto: Privat

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Gebrauchte Masken und Einweghandschuhe gehören in den Restmüll und nicht in den Altkleider-Container.

«Das ist schon allein aus hygienischen Gründen ein absolutes Tabu», mahnte Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) am Mittwoch.


Zuletzt seien immer mehr Masken und Handschuhe in den Sammlungen gelandet. Die Branche sei ohnehin schon stark von der Corona-Pandemie getroffen.

Der Export und Absatz von Secondhandkleidung ist den Angaben zufolge eingebrochen. Es werde zunehmend schwieriger, die Sammlung von Alttextilien aufrechtzuerhalten.

Lesen Sie auch
Chaosfahrt: Rentner hinterlässt Spur der Verwüstung in Baden-Württemberg