Bahnen und Busse fahren wieder nicht in Karlsruhe – 24 Stunden lang!

Foto: KVV

Karlsruhe: vor der nächsten Verhandlungsrunde zwischen den Tarifparteien hat die Gewerkschaft ver.di weitere bundesweite Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr angekündigt, von denen auch die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) betroffen sein werden.

Deshalb kommt es im Stadtgebiet am Dienstag, 29. September, zu massiven Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr.


An diesem Tag entfallen alle Fahrten der Tram-Linien (Linien 1 bis 6 und 8 sowie die Nightliner NL1 und NL2) und die von den VBK betriebene Stadtbahnlinie S2. Im Innenstadtbereich können die Fahrgäste jedoch weiterhin die Stadtbahnen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) nutzen, die von dem Warnstreik nicht betroffen ist. Eine Innenstadtanbindung besteht bei den Stadtbahnlinien S1, S11, S4, S5, S51, S52, S7 und S8.

Auch der Busverkehr in Karlsruhe ist durch den Warnstreik am Dienstag massiv eingeschränkt. Einige VBK-Buslinien sind vom Warnstreik allerdings nicht betroffen.

● Linie 30: 30-Minuten-Takt zwischen 5.30 Uhr und 1.00 Uhr zwischen Waldstadt und Durlacher Tor. Die Stadtbahnen der AVG sind am Durlacher Tor erreichbar.

● Linie 31: 20-Minuten-Takt zwischen 5.30 Uhr und ca. 20.00 Uhr. Es besteht Anschluss an die AVG-Stadtbahnen am Bahnhof Durlach.

● Linie 44: 20-Minuten-Takt zwischen Zündhütle und Hohenwettersbach/Bergwald zwischen 5.00 Uhr und 1.00 Uhr. Am Zündhütle besteht Anschluss an die Linie 47.

● Linie 47: 20-Minuten-Takt zwischen 4.45 Uhr und 21.00 Uhr, sowie 20/40-Minuten-Takt zwischen 21.00 Uhr und 1.00 Uhr. Am Zündhütle besteht Anschluss an die Linie 44 und am Hauptbahnhof an die Stadtbahnen der AVG.

● Linie 62: 20-Minuten-Takt zwischen 5.45 Uhr und 20.30 Uhr, sowie 30-Minuten-Takt zwischen 20.30 Uhr und 1.00 Uhr. Ein Anschluss an die AVG-Stadtbahnen besteht am Entenfang und am Hauptbahnhof.

● Linie 73: 20-Minuten-Takt zwischen 5.45 Uhr und 20.30 Uhr, sowie 30-Minuten-Takt zwischen 20.30 Uhr und 1.00 Uhr. Am Europaplatz besteht Anschluss an die AVG-Stadtbahnen.

● Ersatzverkehr Linie 12: 10-Minuten-Takt zwischen 05.30 Uhr und 20.00 Uhr, sowie 20-Minuten-Takt zwischen 20.00 Uhr und 01.00 Uhr. Es besteht Anschluss an die AVG-Stadtbahnen am Entenfang und an der Rheinbergstraße.

Alle nicht aufgelisteten Buslinien verkehren am 29. September nicht. Dies gilt auch für die Nightliner-Angebote NL3 bis NL6.

In der Nacht von Dienstag, 29. September, auf Mittwoch, 30. September, verkehren die Nightliner-Linien nach ihrem regulären Fahrplan mit Abfahrt um 4.30 Uhr am Marktplatz.

Informationen zu den Nahverkehrsverbindungen im Stadtgebiet können über die elektronische Fahrplanauskunft des Karlsruher Verkehrsverbundes abgerufen werden.

Die Kundenzentren des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) am Karlsruher Marktplatz und Hauptbahnhof sowie am Bahnhof in Ettlingen werden am 29. September ebenfalls bestreikt und bleiben deshalb geschlossen.