Bahnhof bei Karlsruhe: Mann wird Stein ins Gesicht geschlagen!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Nach einem Streit aufeinander losgegangen sind am Montagabend gegen 20:00 Uhr zwei deutlich alkoholisierte Männer am Bahnhof in Bad Wildbad.


Nach bisherigen Erkenntnissen soll dabei ein 21-Jähriger seinem 39-jährigen Kontrahenten mit einem Stein ins Gesicht geschlagen haben.

Bei Eintreffen der Polizeistreife stellte diese eine blutende Wunde am Gesicht des 39-Jährigen fest. Die Verständigung eines Arztes wurde durch den Verletzten jedoch abgelehnt.

Der Angreifer, welcher sich zu diesem Zeitpunkt bereits entfernt hatte, konnte durch die Beamten im Rahmen einer Fahndung ausfindig gemacht werden. Er wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen durch seine Bekannten nach Hause begleitet.

Lesen Sie auch
Preis-Hammer an der Tanke: Diesel so teuer wie noch nie in Deutschland