Plötzliche Notbremsung in Karlsruher S-Bahn: Fahrgast schwer verletzt!

Symbolbild Foto von: Jonas Ruangthong [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons

Stutensee-Blankenloch (ots) – Eine Straßenbahn der VBK befuhr am Mittwochabend kurz nach 18 Uhr die Hauptstraße in Blankenloch in Richtung Karlsruhe.

Kurz vor der Einmündung zur Wiesenstraße erkannte der Wagenführer  einen hellen Pkw, welcher von links aus der Wiesenstraße auf die Hauptstraße auffahren wollte und leitete daher eine Gefahrenbremsung ein. 

Die Autofahrerin erkannte offensichtlich die Gefahr und fuhr ein Stück zurück. Es kam zu keinem Zusammenstoß, jedoch stürzte im Zugfahrzeug eine 73-jährige ältere Dame, welche noch auf der Suche nach einem Sitzplatz war. Diesen Umstand erkannte der Wagenführer jedoch erst an der nächsten Haltestelle.

Der Pkw hatte die Örtlichkeit bereits verlassen. Der weibliche Fahrgast musste mit schweren Rückenverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Wiesenstraße ist der Hauptstraße untergeordnet. An der Einmündung ist ein Andreaskreuz und eine Lichtsignalanlage installiert. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang und insbesondere zur Person der Pkw-Fahrerin machen können. Sie werden gebeten, sich bei der Verkehrsunfallaufnahme des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter Tel.-Nr. 0721/944840 zu melden.