Befreit! Kleinkind (2) im Auto eingesperrt in Baden-Württemberg

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: amoklv

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Polizisten haben in Schramberg (Kreis Rottweil) mit viel Geschick ein weinendes Kleinkind aus einem Auto befreit.

Die Mutter des zweijährigen Kindes war auf einem Parkplatz ausgestiegen und hatte die Türen geschlossen, den Schlüssel aber im Auto gelassen.


Der ältere Geländewagen ließ sich von außen nicht mehr öffnen. Ein Passant rief daraufhin die Polizei, die der verzweifelten 26-Jährigen zu Hilfe kam: Mit einem Draht angelten die Beamten am Dienstag den Autoschlüssel aus dem Wageninneren, wie sie am Mittwoch
mitteilten.

Lesen Sie auch
Geimpfte dürfen bald shoppen oder in den Zoo in Baden-Württemberg