Bei Wind und Wetter: 12-Stunden-Schwimmen im Karlsruher Freibad

Foto: www.ka-baeder.de

Am Samstag, den 28. September wird wieder für einen guten Zweck geschwommen.


Die Karlsruher Bäderbetriebe sowie der Freundeskreis Sonnenbad e.V. laden wieder zu dieser Benefizveranstaltung ein, die in diesem Jahr bereits zum 18. Mal ausgetragen wird.

„Mitmachen“ ist das Motto der Veranstaltung, welches die größte Schwimmsportveranstaltung in Süddeutschland ist. Ziel der Veranstaltung ist es, möglichst viel an Spendengeldern zu „erschwimmen“.

Sponsoren wandeln jeden erschwommenen Kilometer in Euros um. Der Spendenzweck ist die Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung e.V.

Mitmachen darf jeder, und man kann entweder allein, oder als Klasse, oder auch sogar als Familie schwimmen, was in einer besonderen Klasse gewertet wird. Kinder bis 16 Jahre dürfen auch in einer besonderen Klasse schwimmen. Alle Teilnehmer haben die Chance, als kleinen Ansporn mit den meisten Kilometern auf Platz 1 in jeder Startgruppe zu schwimmen.

Lesen Sie auch
Weggeschnappt: Fußball-Rivale verpflichtet Karlsruher SC Spieler

In den Pausen wird den Teilnehmern kostenlos Tee verteilt. Zudem ist der Kiosk im Sonnenbad bis 21 Uhr geöffnet.