Hilfeschreie bei Karlsruhe: Mädchen (14) beim Zeitungsaustragen zusammengeschlagen

Symbolbild

Philippsburg (ots) – Eine 14-Jährige wurde am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr im Bereich der Lessing-/Poststraße in Philippsburg von einem Jugendlichen beraubt.

Ihren Schilderungen zufolge trug die Schülerin den Stadtanzeiger aus und hatte nur noch wenige Exemplare in einer roten Plastiktüte. Plötzlich habe sich von hinten ein Radfahrer genähert, der bei der Jugendlichen anhielt.

In der Folge habe die 14-Jährige einen Fausthieb in den Bauch versetzt bekommen und die Plastiktüte wäre ihr aus der Hand gerissen worden. Anschließend sei der Zweiradfahrer in Richtung der Festhalle geflüchtet.

Der auf etwa 15 Jahre geschätzte Täter war komplett schwarz gekleidet und trug eine Jacke mit Kapuze, die über den Kopf gezogen war. Er war auf einem schwarzen Herrenrad unterwegs.

Lesen Sie auch
Auch in Rastatt: Daimler schickt tausende Mitarbeiter in Kurzarbeit

Das Kriminalkommissariat Bruchsal führt hierzu die weiteren Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise, die beim Kriminaldauerdienst unter 0721/666-5555 entgegengenommen werden.