Bekanntes Gebäude in Karlsruhe zerstört – 20.000 Euro Schaden!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Bislang Unbekannte gelangten bereits am Samstag, den 20. März gegen 01:30 Uhr auf das Gelände der ehemaligen Feuerwehrschule in der Steinackerstraße und besprühten dort mehrere Gebäude mit Graffiti.

Als die Täter dabei von einem Sicherheitsmitarbeiter entdeckt wurden, machten sie sich in Richtung Näherweg aus dem Staub. Der durch die Farbschmierereien entstandene Sachschaden wird aktuell auf fast 20.000 Euro geschätzt.

Da die Polizei bei ihren Ermittlungen noch nicht den entscheidenden Schritt vorangekommen ist, werden Zeugen gebeten, die Angaben über die Täter machen können, sich beim Polizeirevier Bruchsal unter 07251/7260 zu melden. ots

Lesen Sie auch
Geschäftsadresse für Start-Ups: Darauf sollten Gründer wirklich achten