Beliebter Badesee bei Karlsruhe: Corona-Abstandsregeln werden ignoriert!

Symbolbild Foto: Christoph Schmidt/dpa

Karlsruhe-Insider: Mitten im Naturschutzgebiet gelegen liegt der Grötzinger Baggersee zwischen Malerdorf und Weingarten.

Damit die wilden Tiere nicht gestört werden, darf nur in einem bestimmten Bereich gebadet werden.


Obwohl das Parken dort kostenlos ist, sind immer noch am Wochenende Parkplätze frei. Nachmittags stehen die parkenden Autos dicht gedrängt.

Scheinbar aber haben die Badenden Gäste vergessen, dass immer noch eine Corona-Pandemie besteht und bestimmte Regeln einzuhalten sind.

Hier reiht sich Picknickdecke an Picknickdecke, und Badetuch an Badetuch. Von Abstandsregeln halten diese Leute wohl nicht viel. Am FKK-Strand sieht es auch nicht viel anders aus. Ohne Mundschutz liegen die Leute dicht an dicht.

Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes laufen das Ufer mehrfach ab und sorgen dafür, dass hier nicht auch noch gegrillt wird. Über so viel Unvernunft kann man nur noch den Kopf schütteln!