Beliebtes Geschäft in Karlsruhe steht vor dem Aus: Doch dann passiert das!

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Heiko119

Karlsruhe-Insider: Das ist bereits das vorgezogene Weihnachtsgeschenk für den Karlsruher Leihladen.


In seiner öffentlichen Sitzung hat der Hauptausschuss der Stadt bereits am Dienstag, den 5. Novemberentschieden, dem Leihladen für 2020 und 2021 mit einem Zuschuss von jeweils 10.000 Euro zu helfen.

Die SPD und die Linke hatten bei der Stadt eine Finanzspritze für den Leihladen sowie das Reparatur-Cafe beantragt. Beide Institutionen leben nur von Spenden und sind wegen der ganzen Unkosten wie Miete und Strom auf städtische Zuschüsse angewiesen.

Auf diese Weise haben auch die ganzen ehrenamtlichen Helfer weiterhin eine sinnvolle Aufgabe.

Vielleicht wäre es auch eine Überlegung wert, in Zukunft eine kleine Leihgebühr zu erheben.