KSC-Allstars bestreiten Benefizspiel für die Hochhaus-Brandopfer bei Karlsruhe

Nach dem tragischen Hochhausbrand am Morgen des 13. Juni in Stutensee-Büchig, bei dem zwei Personen starben. elf weitere verletzt wurden und die restlichen über 100 Bewohner in ein Notlager in einer in der Nähe stehenden Turnhalle übersiedeln mussten, haben sich die ehemaligen KSC-Spieler in einem „Allstars“-Team für ein Benefizspiel zusammengetan, um Geld für die Opfer zu sammeln, die zum Teil alles verloren haben.

Damit lautet es also morgen am 31. Juli 2017 um 18:30 Uhr im Sportpark Büchig: AH Büchig gegen KSC Allstars! Für den Eintritt zahlen Erwachsene fünf Euro, Kinder ab 12 und unter 18 Jahren zahlen drei Euro.

Lesen Sie auch
Kilos weg: Großdealer in Ettlingen aufgeflogen - Wegen dummen Grund

Weiterhin sollen diverse Auktionen wie das Ersteigern von VIP-Karten oder handsignierten Trikots der KSC-Spieler dem guten Zweck geldtechnisch beiwohnen.