Besitzer weint: Vermisste Katze kehrt nach 10 Jahren zurück!

Katze an Eingangstüre
Symbolbild

Der Besitzer konnte seinen Augen nicht glauben, als seine vermisste Katze vor seiner Haustüre war – Er hatte sie zuletzt vor 10 Jahren gesehen.

Zehn Jahre nach ihrem Verschwinden ist eine Katze in Schottland wieder mit ihren Besitzern vereint worden.

Forbes (12) wurde abgemagert und kränklich in der Gegend der nordostschottischen Stadt Aberdeen entdeckt – nur wenige Kilometer von ihrem früheren Heim entfernt.

Eine Tierschutzorganisation konnte Forbes dann über einen Mikrochip identifizieren und die Besitzer ausfindig machen, die mittlerweile in die Hauptstadt Edinburgh gezogen waren, wie die Nachrichtenagentur PA am Freitag meldete.

«Als Forbes im März 2011 verschwand, waren wir verzweifelt», sagte Besitzer Neil Henderson. Nun ist die Freude umso größer. /dpa

Lesen Sie auch
Gesundheitsminister dafür: Corona-Notlage soll enden in Deutschland