Bienen-Invasion: 25 Tausend Insekten belagern Innenstadt bei Karlsruhe

Originalbild: Julian Buchner/Einsatz-Report24

Wiesloch – Am späten Donnerstagnachmittag wurde die Wieslocher Feuerwehr zum unteren Marktplatz zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen. 

Hier wartete bereits die Polizei und ca. 25.000 Bienen auf sie, die sich an einem Baum hoch oben im Wipfel niedergelassen hatten und eine Gefahr für Passanten darstellten.

Um die Bienen fachgerecht einzufangen wurde ein Imker aus Nußloch herbeigerufen, der den Bienen ein vorübergehendes Zuhause mitgebracht hat.

Hierfür wurde die Bienen-Königin in die Behelfsunterkunft, welche am Baumstamm befestigt wurde, verlegt, um das Volk dort hineinzulocken.

Laut dem Imker wird das komplette Bienenvolk in wenigen Stunden dann zur Königin in den Bienenstock gefolgt sein. Wenn sich dann alle Bienen darin befinden, wird die Behelfsunterkunft abgenommen und zu einem geeigneten Standort gebracht.