Biker tot: Motorradtour endet in einer Tragödie in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Ein Motorradfahrer ist in der Nähe von Bad Ditzenbach (Kreis Göppingen) von einer Bundesstraße abgekommen und gestorben.

Der 59-Jährige ist mit relativ niedrigem Tempo eine Böschung hinaufgefahren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.


Dort habe sich das Motorrad am Samstagnachmittag überschlagen. Der Mann blieb regungslos liegen und starb trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle. Ersten Ermittlungen zufolge war eine Vorerkrankung die Ursache für den Unfall und den plötzlichen Tod des Motorradfahrers.

Lesen Sie auch
Wie dreist: Autofahrer folgt auf der A8 Einsatzkräften durch Rettungsgasse