Über Straße geschleudert: Schwerer Biker-Unfall bei Karlsruhe

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider / Waldbronn: Ein schwerverletzter Motorradfahrer und ein großes Verkehrschaos sind die Folge eines schweren Verkehrsunfalls am Montagabend auf der L564 bei Waldbronn-Etzenrot im Landkreis Karlsruhe.


Ein Motorradfahrer befuhr gegen 18.30 Uhr die L564 bei Waldbronn Etzenrot. Beim Abzweig zur Neuroder Straße, musste ein vorausfahrender Kleintransporter plötzlich verkehrsbedingt abbremsen, da ein PKW abbiegen wollte.

Dies erkannte der hinter dem Kleintransporter fahrende Motorradfahrer zu spät, leitete ein Bremsmanöver ein, aber kam jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stehen.

Der Motorradfahrer knallte in das Heck des Kleintransporters, stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Notarztteam eilte herbei und kümmerte sich um den schwerverletzten Biker. Er kam anschließend mit dem Notarzt in den Schockraum des Klinikum Karlsruhe.

Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen im Einsatz und musste die Landstraße kurzzeitig sperren. Im Feierabendverkehr kam es dadurch zu einem erheblichen Rückstau in alle Verkehrsrichtungen. Nach Abtransport des Verletzten konnte während der Unfallaufnahme der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.