Bild der Zerstörung: LKW übersieht Baustelle auf der A5 bei Karlsruhe

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein 60 Jahre alter Lastwagenfahrer war in der Nacht auf Dienstag auf der A5 von Karlsruhe kommend in Richtung Basel unterwegs.

Gegen 1.20 Uhr krachte er aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit in eine anlässlich einer Nachtbaustelle eingerichtete Absperrwand auf dem rechten Fahrstreifen. Er kam letztlich rund 200 Meter innerhalb der Baustelle zwischen Baden-Baden und Bühl zum Stehen.


Durch die Kollision entstand ein Gesamtschaden von rund 60.000 Euro. Der Lastwagen musste abgeschleppt werden. Der 60-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Baden-Baden unterstützten die Maßnahmen an der Unfallstelle. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe musste auch eine Spezialfirma anrücken. /ots