Bis 2022: Karlsruher SC verlängert Vertrag mit wichtigen Spieler

ARCHIV - Foto: Uli Deck/dpa

Karlsruhe (dpa/lsw) – Der Karlsruher SC hat den Vertrag von Verteidiger Christoph Kobald um ein Jahr verlängert.

Der 23-jährige Österreicher unterschrieb beim Tabellenfünften der 2. Fußball-Bundesliga einen neuen Kontrakt bis zum 30. Juni 2022, wie der KSC am Sonntag mitteilte.


«Zur laufenden Saison hat sich Christoph Kobald seinen Stammplatz in der Innenverteidigung erkämpft, entwickelt sich ständig weiter und zahlt das Vertrauen Woche für Woche verlässlich zurück», sagte KSC-Sportchef Oliver Kreuzer.

Kobald war zur Saison 18/19 vom SC Wiener Neustadt zu den Badenern gewechselt.