Bis zu 30 cm Neuschnee erwartet: Winteranmarsch in Baden-Württemberg

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Nach dem schneebedingten Verkehrschaos im Süd-Westen Baden-Württembergs bringt auch das Wochenende keine große Entspannung der Lage mit sich.

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am. Freitag mitteilte, kann es sowohl am Freitag als auch am Samstag stellenweise schneien.


Die Tiefsttemperaturen in der Nacht zu Samstag liegen dabei bei minus drei bis minus elf Grad. Der Samstag startet vielerorts heiter bis wolkig. Gegen Nachmittag fallen dann allerdings wieder in einigen Teilen Flocken vom Himmel. Die Höchsttemperaturen am Samstag liegen zwischen minus sechs bis einem Grad.

Lesen Sie auch
Deutschlands Nachbarland droht Ungeimpften mit totalen Lockdown