„UPDATE“ Stadt gibt Entwarnung: Blaues Leitungswasser in Heidelberg und weiteren Ort!

Symbolbild

In Heidelberg gilt das Trinkwasser derzeit als ungenießbar!

In Heidelberg und in Dossenheim läuft aktuell blaues Wasser aus den Trinkwasserleitungen!

Laut Feuerwehr Dossenheim wird vom Gebrauch des Trinkwassers, bis auf die Toilettenspülung, bis auf weiteres abgeraten.

Es sollte mit dem Wasser also nicht geduscht, sich die Hände gewaschen oder es gar getrunken werden. Es ist empfehlenswert sich einen Trinkwasservorrat anzulegen, bis geklärt ist, was die unbekannte Verunreinigung des Trinkwassers auf sich hat.

Derzeit wird die Bevölkerung per Katwarn und Twitter gewarnt. Zudem fahren Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Einsatzwagen durch die Straßen und informieren die Bevölkerung.

Unter dieser Nummer wurde ein Krisenstab und ein Info-Telefon eingerichtet: 06221/522-1800.

UPDATE 16 UHR:

Die Stadt Heidelberg hat die Trinkwasserwarnung für Heidelberg und das benachbarte Dossenheim aufgehoben. Die Analysen des Leitungswassers hätten keine Hinweise auf eine mögliche Gesundheitsgefährdung ergeben. 

 

  • Das Wasser im Stadtgebiet Heidelberg hatte am Donnerstag eine bläuliche Färbung angenommen.
  • Trinkwasser aus der Leitung sollte nicht genutzt werden.
  • Um 16 Uhr gab die Stadt Entwarnung.