Blitzeinbruch: Juweliergeschäft im Kreis Karlsruhe ausgeraubt

Symbolbild

Drei Unbekannte sind in ein Juweliergeschäft in Bruchsal eingebrochen und haben mehrere Schmuckvitrinen ausgeräumt.

Der Wert des Diebesguts ist noch unklar, wie die Polizei am Montag mitteilte. Nachbarn seien am frühen Montagmorgen von einem lauten Geräusch geweckt worden. Das Trio hatte zuvor mit brachialer Gewalt den Rollladen des Geschäfts im Kreis Karlsruhe beschädigt und danach die Eingangstür aufgehebelt.

Die Täter richteten einen Sachschaden von etwa 5000 Euro an. Im Anschluss flohen sie unerkannt. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen des Einbruchs. /dpa

Lesen Sie auch
Wegen Coronavirus: Terrorprozess geplatzt in Baden-Württemberg