Blutspuren: Wieder Angriff von Männern am Karlsruher Schloss

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Karlsruhe-Insider: Ein verletzter Mann erschien in der Nacht zum Dienstag auf dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz und berichtete, zuvor auf dem Schlossvorplatz von Unbekannten verprügelt worden zu sein.

Der Mann musste mit blutenden Wunden in ein Krankenhaus eingeliefert werden.


Wie der 53-jährige Geschädigte angab, sei er gegen 02.00 Uhr von unbekannten Tätern auf dem Schlossvorplatz angegriffen worden. An den Tathergang konnte sich der Mann ebenso wenig erinnern wie an den genauen Tatort.

Der Geschädigte musste nach Anzeigenerstattung mit einer Kopfplatzwunde, Prellungen und Schwellungen von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0721 666-3311 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz in Verbindung zu setzen. /ots