Böller geworfen: Hochzeitskorso legt Straße in Baden-Württemberg lahm!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa) – Ein Hochzeitskorso ist in Ulm dermaßen ausgeartet, dass die Polizei einschreiten musste.

Nach Angaben von Sonntag legten fünf Autos aus der feiernden Gesellschaft am Vortag den Verkehr in einer Straße lahm.

Es wurden Feuerwerkskörper geworfen und zwei Generatoren eingesetzt, die den Straßenzug mit rosafarbenem Rauch benebelten. Die Polizei kontrollierte die Autofahrer, die angezeigt wurden.

Lesen Sie auch
Impflicht abgesegnet: Ungeimpften droht bald saftiges Bußgeld!