Brandstiftung: Feuer an Schule ausgebrochen in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – In Heidelberg ist die Sporthalle einer Schule in Flammen aufgegangen – die Polizei ermittelt nach Angaben vom Samstag wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

Nach dem Feuer von Freitagabend hätten sich Hinweise auf vier namentlich bekannte Jugendliche als mutmaßliche Täter ergeben, hieß es weiter.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr hatte das Feuer bis spät in die Nacht gelöscht. Auch in der Nähe stehende Containerbauten waren beschädigt worden. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens lässt sich den Angaben zufolge noch nicht beziffern.

Lesen Sie auch
Zu rassistisch: Affenpocken werden offiziell umbenannt