Brandstiftung: Feuer an Schule bei Karlsruhe ausgebrochen

Originalbild: Igor Myros/Einsatz-Report24

Linkenheim-Hochstetten (ots) – Am Silvesterabend wurden gegen 20.40 Uhr auf dem Hof der Grundschule in Hochstetten vier Mülltonnen in Brand gesetzt.


Durch die Hitzeentwicklung wurden daraufhin mehrere Fenster, Oberlichter, Türen und auch die Fassade des Schul- und Nebengebäudes beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf über 10.000 Euro geschätzt.

Zur Tatzeit konnten in der Nähe des Schulhofs mehrere Kinder und Jugendliche gesehen werden.

Ein Jugendlicher trug eine orangefarbene Jacke. Ob diese für das Feuer verantwortlich waren, kann derzeit nicht gesagt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt unter der Telefonnummer 0721 967180 entgegen.

Lesen Sie auch
Asteroid bedroht Europa: Forscher in großer Sorge - Gefahr aus dem All