Brennpunkt Werderplatz: Situation eskaliert – Wieder Polizisten attackiert!

Symbolbild Werderplatz Foto: (FamHaPo) Manfred Hattenkerl {{CC-by-nc-sa-2.5}}

Karlsruhe (ots) – Ein alkoholisierter 39-Jähriger zerschlug am Freitagnachmittag auf dem Werderplatz mehrere Glasflaschen und verletzte sich dabei.

Gegenüber einer hinzugerufenen Rettungswagenbesatzung verhielt sich der Wohnsitzlose renitent, weshalb die Polizei verständigt wurde.

Auch gegenüber den Polizisten zeigte er ein aggressives Verhalten, ließ sich nicht beruhigen und leistete den Anweisungen keine Folge. Letztlich mussten dem Mann Handschließen angelegt werden.

Dagegen wehrte er sich und versuchte nach den Beamten zu schlagen und zu treten. Er musste in Gewahrsam genommen werden. Ein Polizist wurde verletzt.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.

Lesen Sie auch
Immobilienblase: Experten rechnen mit sinkenden Preisen bei Häusern