Brutaler Angriff auf am Boden liegende Frau in der Karlsruher Innenstadt

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Am Sonntagmorgen kam es in der Karlsruher Innenstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Personengruppe und einer jungen Frau, in deren Verlauf die 19-Jährige so stark verletzt wurde, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste.


Gegen 05:30 Uhr kam es auf der Kaiserstraße aus bislang ungeklärten Gründen zu einer Streitigkeit zwischen vier jungen Männern im Alter von 19 bis 27 Jahren und einer 19-Jährigen.

Im weiteren Verlauf wurde die junge Frau von mindestens einer Person zu Boden gebracht und anschließend getreten.

Im Anschluss flüchtete die Personengruppe, konnte aber kurze Zeit später von alarmierten Kräften angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Lesen Sie auch
Neue eingeschleppte Spinne in Deutschland - Bei Biss droht Amputation

Die 19-Jährige erlitt bei dem Übergriff Verletzungen im Rippenbereich und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Die festgenommenen Personen wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.