Brutaler Raubüberfall in Karlsruhe: Passant wird bewusstlos gewürgt!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Ein 50-jähriger Mann ist am Dienstag gegen 3.15 Uhr Opfer eines Raubüberfalls geworden.

Wie der Geschädigte angibt, habe er gerade an einer Bankfiliale am Berliner Platz Geld abgehoben, als er von einem Unbekannten angesprochen worden sei.


Dann habe dieser ihn angegriffen und in den Schwitzkasten genommen. Danach sei
er einige Zeit ohnmächtig gewesen und habe, nachdem er wieder zu sich gekommen sei, festgestellt, dass ihm sein Geldbeutel fehlte.

Der Der 50-Jährige kann den Angreifer wie folgt beschreiben: Circa 170 cm groß, schlank und sportlich, vermutlich spanisch oder portugiesischer Herkunft, trug ein rotes T-Shirt und Jeans Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst, Telefon 0721 666-0, zu melden.