Camping-Horror in Karlsruhe – Politiker wollen Platz eröffnen

Karlsruhe-Insider: Bleibt Karlsruhe Campingplatz Horror?


Die Camper, die aktuell bereits mehrere hunderte Kilometer hinter sich hatten und Richtung Süden weiterfahren möchten und einen Zwischenstopp einlagen möchten, stehen in Karlsruhe Durlach vor verschlossener Tür.

Auf dem Gelände ist derzeit ein Schutthaufen. Seit einem Jahr ist der Campingplatz geschlossen.

Zu Beginn der Saison sollte der Campingplatz wieder geöffnet werden. Passiert ist leider nichts. Die Karlsruher SPD fordert jetzt von der Stadtverwaltung, den Campingplatz zu übernehmen.

Lesen Sie auch
Wetter in Deutschland: Kältewelle wie seit 40 Jahren nicht mehr