Chaos im Bahnverkehr: Hiermit entschuldigt sich die VBK bei ihren Fahrgästen!

Symbolbild | Foto: Karlsruher Verkehrsverbund

Um sich für die Beeinträchtigungen durch die vielen Baumaßnahmen im Tram und Stadtbahnverkehr in den letzten Monaten bei den Fahrgästen zu entschuldigen, bieten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) an den drei folgenden Wochenenden (31. März sowie 1., 7. und 8. April) das sogenannte „Shopping Ticket“ an.

Hierbei handelt es sich um eine zeitlich begrenzte und in allen Netzen gültige Tageskarte, die unter anderem angedacht ist, Fahrgästen einen sorgenfreien Shoppingtag zu bereiten.

Das Sonderticket, welches jeweils von 9 bis 6 Uhr am nächsten Tag gültig ist, wird für 3 Euro angeboten.

>>> Werde Fan von Ka-Insider auf Facebook und verpasse nichts mehr in Karlsruhe