Corona: Erst in mehreren Jahren Vollbetrieb im KSC Stadion möglich

Foto: Uli Deck/dpa-Pool/dpa

In gut einer Woche werden die Fans des Karlsruher Sport Clubs auf den neuen Sitzen der Tribüne Platz nehmen.

Weil aber gerade noch in diesem Jahr mit Beschränkungen durch die Corona-Bestimmungen gerechnet werden muss, machen sich die Verantwortlichen Sorge, wie sie die leeren Ränge mit Zuschauern füllen können.

In kaufmännischer Hinsicht plant der Club erst in der Saison 2023/2024 mit voller Auslastung des Stadions. Bis dahin sind die Verantwortlichen froh, dass zumindest jetzt schon einige Zuschauer ins Stadion dürfen, um für die richtige Stimmung zu sorgen.

Zudem ist es derzeit unmöglich, die gesamte Infrastruktur während dieser Saison zwischen zwei Spieltagen in das neue Hauptgebäude zu verlegen.

Lesen Sie auch
Umweltschädlich? Studie bringt größtes Argument für E-Autos ins Wanken