Corona-Fake News gehen um: Supermärkte schließen nicht in Karlsruhe

Foto: By Richard Reinhardt [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons

Karlsruhe-Insider: Im Internet reißen die kuriosesten Meldungen über Corona einfach nicht ab. Ganz besonders machen hier Falschmeldungen die Runde.

So auch diese, dass die Supermärkte nur noch montags und freitags geöffnet haben sollen, ist genauso ein Fake wie die Meldung, dass die Supermärkte nur noch montags bis freitags von 8 bis 10 Uhr in Karlsruhe geöffnet haben sollen.

Der Wahnsinn dabei ist sogar der, dass sich diese Fakes genau am Layout der Nachrichtenseite orientiert haben.

Solange nichts von offizieller Stelle, also von der Bundesregierung oder der Landesregierung kommt, so lange gibt es keine weiteren schlimmen Nachrichten. ka-insider haltet euch auf dem Laufenden.

Lesen Sie auch
Leere Regale: Rasante Ausbreitung der Omikron-Variante in diesen Ländern