Corona-Gegner veranstalten Brunch bei Karlsruhe genau am Gedenktag

Symbolbild

Karlsruhe Insider: Gedenktag für Pandemie-Opfer

Es ist ein Schlag ins Gesicht für die Hinterbliebenen der Corona-Opfer: Da tafeln doch tatsächlich die Corona-Leugner mitten auf dem Marktplatz in Bretten mit Kaffee und Kuchen und sind sich keiner Schuld bewusst.

Nein, Schuld an dieser Pandemie haben sie keine, aber doch zumindest daran, dass die Corona-Zahlen einfach nicht sinken wollen. Diese Demonstration auf dem Marktplatz in Bretten ist von der Stadt genehmigt, und selbst die Polizei kann nichts dagegen machen.

Allerdings ist es ein wahrhaft skurriles Bild: Da trauern die Angehörigen der Corona-Opfer um ihre Lieben, und diese Gruppe von Querdenkern und Leugnern der Pandemie veranstalten ganz locker einen Sonntags-Brunch.

Lesen Sie auch
Forscher entdecken Jahrhundertfund für die Geschichtsbücher

Diese Akteure der sogenannten Meditation und dem anschließenden Sonntagsbrunch kommen seit fast einem Jahr hier auf den Marktplatz in Bretten, um gegen die Maskenpflicht und gegen die Corona-pandemie zu leugnen.

Die Zahlen sprechen allerdings eine andere Sprache.